Beim Stadtteilfest "WIR in Ziehers Süd" wurde besonderes Engagement bei der Gestaltung der Vorgärten von prominentem Besuch geehrt: der Bürgermeister Dag Wehner sowie STABOS Vorstand haben die Gewinnerinnen gratuliert.

Frau Baars, Frau Eckhardt sowie Frau Weiß verschönerten die Vorgärten auf unterschiedliche Art und Weise: Blumenbeete, bemalte Steine, Sitzgelegenheiten, kleine selbstgemachte Kunststücke.

Wer kennt die Bilder nicht: nach dem Feiern – z.B. nach einem Sommerfest - sind die Tische voll mit Bergen Einweggeschirr zugestellt, der Boden ist mit Müll verwüstet und alle Mülleimer sind schon längst voll. Sowas passierte beim Stadtteilfest „WIR in Ziehers Süd“ aber nicht, dank der sehr jungen Umwelt-Initiative und dem Bürgerzentrum Ziehers Süd.

Auf dem ehemaligen Schulhof der Athanasius-Kircher-Schule – heutzutage der Hof des Bürgerzentrums – durften die Gäste Spanferkel, Köfte und Kuchen von Porzellantellern mit richtigem Besteck genießen. Auch ein Stand mit selbstgemachter Limonade von Müttern mit Kindern hatten Mehrweg-Becher sowie Mehrweg-Strohhalme gehabt.

Förderstandorte präsentieren positive Entwicklungen in Stadtteilen mit besonderen Herausforderungen

Das Programm zur „Förderung von Gemeinwesenarbeit in Stadtteilen/Quartieren mit besonderen sozialen und integrationspolitischen Herausforderungen“ der Hessischen Landesregierung schaut dieses Jahr auf vier erfolgreiche Jahre zurück und feierte dies heute gemeinsam mit Akteur_innen aus den Förderstandorten und Interessierten in Frankfurt am Main. Mit dem Förderprogramm konnte in zahlreichen Kommunen Hessens Gemeinwesenarbeit (GWA) erfolgreich etabliert oder ausgebaut werden, sowie es auch im Fuldaer Quartier Ostend/Ziehers Süd ist.

Liebe Stadtteil- und STABOS-Akteure,

sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der Organisatoren und Mitwirkenden des Stadtteilfestes „WIR in Ziehers Süd“ möchten wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltung einladen: 

am Sa., den 17.08.2019 ab 13:00 Uhr

im Hof des Bürgerzentrums Ziehers Süd

Dingelstedtstr. 10-14

Die Schirmherrschaft hat unser Bürgermeister, Herr Dag Wehner übernommen. Er wird auch das Fest eröffnen.

Alle sind zu den vielfältigen Aktivitäten für Jung & Alt, zum Bühnenprogramm, sowie zum großem Essen- und Getränkeangebot eingeladen.

Dieses Jahr werden wir eine kulinarische Premiere bei uns haben. Der Arche-Hof Kerzell wird Spanferkel anbieten (alle Hoftiere dürfen im Freiland leben, eine gute Mensch-Tier-Beziehung und Bio-Futter genießen): www.archehof-kerzell.de . Zubereitet und serviert wird Spanferkel von den Stadtteilbewohnern und einem ehemaligen Metzger.

Wir freuen uns sehr, wenn viele von Ihnen/Euch mitmachen, damit auch dieses Fest ein Erfolg für den ganzen Stadtteil wird!

Ihr Stadtteilbüroteam

Plakat

Der Tausch-Ring berichtet:

„Unsere Kräuterwanderung wurde wegen der starken Hitze kurzfristig ins Bürgerzentrum verlegt. Es gibt einen wunderbaren Platz, an dem Eva mit uns Holunderblüten, Schafgarbe, Steinklee und andere Kräuter sammelte. Dabei waren wir erstaunt, wie viele wir gleich gefunden haben.

Die Idee eines Hundespielplatzes im Stadtteil Ostend/ Ziehers Süd kam vermehrt aus den Interviews mit den Stadtteilbewohnern im Jahr 2018 (Kooperation des Bewohner-Treffs/Gemeinwesenarbeit sowie der Hochschule Fulda).

Nächste Termine

26Aug
Montag, 26 August 2019
14:00 - 17:00 Uhr
Migrationsberatung im Bewohner-Treff
26Aug
Montag, 26 August 2019
14:00 - 16:30 Uhr
PC-, Handy- und Internet-Hilfe
27Aug
Dienstag, 27 August 2019
15:00 - 18:00 Uhr
Handarbeitsgruppe
29Aug
Donnerstag, 29 August 2019
15:00 - 17:30 Uhr
Sprechzeiten: Vermietungen der Räumlichkeiten im Bürgerzentrum