Der Tausch-Ring berichtet:

„Unsere Kräuterwanderung wurde wegen der starken Hitze kurzfristig ins Bürgerzentrum verlegt. Es gibt einen wunderbaren Platz, an dem Eva mit uns Holunderblüten, Schafgarbe, Steinklee und andere Kräuter sammelte. Dabei waren wir erstaunt, wie viele wir gleich gefunden haben.

Super Wetter, super Laune und super Bekanntschaften -
so haben wir den Tag der Nachbarn - 24. Mai - am Bürgerzentrum erlebt!

Der Tausch-Ring hat das kleine gemütliche Fest draußen vor dem Bürgerzentrum gefeiert, mit einer Aktion "Tausch-Tisch", mit einem Buffet sowie Malkreidestraße. Auch Kinderschminken gab es.

Insgesamt in Deutschland gab es an dem Tag unglaubliche 2.767 Gastgeber*innen, die auch ein Tag der Nachbarn in iherer Wohngegend gefeiert haben. Mit unserem Fest sind wir Teil dieser deutschlandweiten Bewegung für mehr Austausch und Begegnungen mit unseren Nachbarinnen und Nachbarn geworden!

Umwelt- und Bewohnerinitiative organisiert die Müll-Sammel-Aktion im Stadtteil Ziehers Süd und Ostend

Stadtteilbewohner halten ihren Stadtteil sauber  … nicht nur für den Osterhasen !!!

Auch bei unserer diesjährigen Müll-Sammel-Aktion am 30. April waren wieder viele Helfer aller Altersgruppen mit dabei, um ihre Straßen und vielen schönen Grünanlagen im Stadtteil aufzuräumen und auf Vordermann zu bringen. Wie es bei den Müll-Sammel-Aktionen ist, findet man manchmal Schätze. Diesmal wurde ein Skate Board in sehr gutem Zustand in den Büschen gefunden. Falls sich keiner Besitzer im Bürgerzentrum diesbezüglich meldet, wird es dem JugendClub Ostend überreicht.

Am 20. Mai 2019 wurde der Vorstand des Stadtteilbeirats nicht nur neu gewählt, sondern auch auf 5 Personen erweitert.

Bis jetzt waren zwei Vertreter der Stadtteileinrichtungen (Annet Witzel, Prof. Dr. Ludwig Spätling) sowie ein Stadtteilbewohner (Frank Häberle) Mitglieder des Stadtteilbeirats. Nun werden sie von bereits jahrelang engagierten Stadtteilbewohnern Monika Weiß (u. a. Gründerin des Tausch-Rings Ziehers Süd) sowie Martin Jahn (Initiator der AG "Wege verbinden" des STABOS) zusätzlich unterstützt.

Im Stadtteil soll es schöner werden! Dafür ruft ein Stadtteilbewohner zum Mitgestalten auf:

"Donnerstag den 2. Mai um 17:30 bis ca. 19:30 Uhr

An dem Tag sind alle interessierten Helfer zur Bushaltestelle in der Schillerstr. eingeladen.
Der kleine Platz davor ist mit Gras überwuchert und bietet sich wunderbar für ein Blumen- und Pflanzenbeet an.

Nachrichten von unserem Kooperationspartner - Hochschule Fulda:

"Die erste Phase des bürgerwissenschaftlichen Modellprojektes „BiQ – Brücke ins Quartier“ in Zusammenarbeit mit der Sozialen Stadt Fulda (Stadtteilbüro Ostend/ Ziehers Süd) konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Ziel des Vorhabens war die Analyse des haushaltsbezogenen Unterstützungsbedarfs älterer Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Nächste Termine

18Jun
Dienstag, 18 Juni 2019
14:00 - 15:00 Uhr
Umwelt-Bewohnerinitiative Ziehers Süd
19Jun
Mittwoch, 19 Juni 2019
09:00 Uhr
Senioren-Frühstück
19Jun
Mittwoch, 19 Juni 2019
16:30 - 18:00 Uhr
StadtteilEntdecker
24Jun
Montag, 24 Juni 2019
12:00 - 13:00 Uhr
Mittagstisch